Gehalt an Jod in Lebensmitteln, nach Gruppen sortiert

Der tägliche Jodbedarf des Menschen liegt bei ca. 200 µg pro Tag, Schwangere brauchen mehr.
Trotz relativer Meer-Nähe ist die Joderversorgung auch in unserer Region eher knapp.

Generell reich an Jod sind Fischprodukte.


Kartoffeln, Nudeln, Reis, Getreide, Getreideprodukte, Brot und Kleingebäck
Gemüse, Gemüseerzeugnisse, Pilze
Obst, Nüsse, Samen
Milch, Milchprodukte, Käse
Fleisch, Wurst, Fisch, Ei
Fette und Öle


Kartoffeln, Nudeln, Reis, Getreide, Getreideprodukte, Brot und Kleingebäck

Menge pro
Portion**
in g
Lebensmittel verzehrbarer Anteil Jod*
in µg
Kartoffeln, gegart
100 Kartoffelklöße aus Knödelpulver halb und halb 15
200 Kartoffeln geschält (2 Stck. groß) 8
240 Kartoffeln ungeschält (2 Stck. groß) 7
Nudeln, gegart
125 Frischeiteigwaren 1
125 Vollkornteigwaren 1
Reis, gegart
180 Reis parboiled 1
Getreide und Getreideprodukte
50 Müsli (5 Eßlöffel) 2
60 Haferflocken (6 gehäufte Eßlöffel) 2
Brot und Kleingebäck
60 Vollkornbrot ( 1 Scheibe) 2
45 Graubrot-Weizenmischbrot (1 Scheibe) 1
30 Weißbrot 1

Seitenanfang


Gemüse, Gemüseerzeugnisse, Pilze

Menge pro
Portion**
in g
Lebensmittel verzehrbarer Anteil Jod*
in µg
Gemüse und Gemüseerzeugnisse
150 Karotten frisch oder gegart 23
150 Brokkoli frisch oder gegart 22
150 Spinat gegart 17
150 Grünkohl gegart 15
200 Karotten Saft (1 Glas groß) 14
150 Rettich 12
200 Gemüse Saft (1 Glas groß) 11
150 Spargel weiß gegart 9
150 Blaukraut (Rotkohl) frisch oder gegart 8
150 Fenchel gegart (1 Knolle klein) 8
100 Radieschen frisch (10 Stck. mittel) 8
150 Weißkraut (Weißkohl) frisch oder gegart 8
150 Erbsen gegart 7
150 Bohnen gegart 5
150 Zuckermais frisch oder gegart 5
40 Feldsalat frisch 4
150 Zucchini frisch 4
150 Paprikaschote frisch oder gegart 3
150 Schwarzwurzel gegart 3
150 Tomate frisch (2 Stck. groß) 3
50 Kopfsalat frisch 2
Pilze
100 Pilze gegart 19

Seitenanfang


Obst, Nüsse, Samen

Menge pro
Portion**
in g
Lebensmittel verzehrbarer Anteil Jod*
in µg
Obst
200 Holunderbeeren Fruchtsaft (1 Glas groß) 6
125 Preiselbeeren frisch oder gegart 6
200 Apfel Fruchtsaft (1 Glas groß) 4
200 Johannisbeeren Fruchtnektar (1 Glas groß) 4
200 Orange Fruchtsaft (1 Glas groß) 4
125 Apfel frisch oder gegart 3
100 Banane frisch (1 Stck. mittel) 3
Nüsse und Samen
50 Erdnüsse geröstet und gesalzen 7
20 Leinsamen entölt entfettet (2 EL) 3
60 Pistazien geröstet und gesalzen 3
20 Sonnenblumenkerne frisch 3

Seitenanfang


Milch, Milchprodukte, Käse

Menge pro
Portion**
in g
Lebensmittel verzehrbarer Anteil Jod*
in µg
Milch und Milchprodukte
200 Dickmilch 0,3% Fett (1 Becher) 15
200 Kefir 3,5% Fett (1 Becher) 15
150 Joghurt 3,5% Fett (1 Becher) 11
150 Kuhmilch Trinkmilch 1,5% Fett (1 Tasse klein) 11
150 Joghurt 3,5% Fett mit Früchten (1 Becher klein) 9
150 Buttermilch (1 Tasse klein) 8
10 Magermilchpulver (1 EL) 8
Käse
30 Emmentaler 45% F.i.Tr. (1 Scheibe) 12
30 Schmelzkäse 60-85% F.i.Tr. 11
30 Camembert 45% F.i.Tr. 6
30 Limburger 6
30 Speisequark 40% F.i.Tr. 6

Seitenanfang


Fleisch, Wurst, Fisch, Ei

Menge pro
Portion**
in g
Lebensmittel verzehrbarer Anteil Jod*
in µg
Fleisch, gegart
150 Brathähnchen 16
150 Gans 6
Wurst
115 Bockwurst 3
125 Schinkenwurst 3
150 Bratwurst grob/Schweinsbratwurst grob (1 Stck. mittel) 2
Fisch, gegart
150 Schellfisch 285
150 Fischstäbchen paniert tiefgefroren 263
150 Kabeljau 200
75 Krabben gesalzen 103
150 Heilbutt 61
150 Scholle 61
150 Thunfisch 57
75 Makrele geräuchert 40
150 Hering 31
150 Brathering Konserve 28
75 Lachs geräuchert 28
150 Tintenfisch 23
150 Seezunge 20
150 Barsch 6
150 Hecht 6
150 Forelle 4
Ei
60 Hühnerei frisch gegart (1 Stck) 6

Seitenanfang


Fette und Öle

Menge pro
Portion**
in g
Lebensmittel verzehrbarer Anteil Jod*
in µg
Fette und Öle
3 Heringsöl (1 TL) 4

Seitenanfang


Die Jodangaben wurden auf eine volle Zahl auf- bzw. abgerundet
  *) Bundeslebensmittelschlüssel (BLS) II.2., Berlin 1994
**) Die Portionsmengen wurden entnommen:
      - Auswertungs- und Informationsdienst für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten - AID (Hrsg.): Monica Mengenliste, 1991
      - Prodi 4.5/02 expert, Stuttgart 1998

Weiterführende Informationen

Eine umfangreichere Tabelle mit kritischen Anmerkungen zur Datenqualität findet sich hier (pdf-Dokument) bei Dr. Winkler aus Österreich.
Eine Risikobewertung zur Joderversorgung bei uns lässt sich hier beim Bundesinstitut für Risikobewertung nachlesen.